Skip to main content

Generationenwohnen

Die Förderung von innovativen Wohnformen unterstützt die Entwicklung von nachhaltigen und lebenswerten Siedlungen, in denen Menschen verschiedener Generationen zusammenleben um voneinander profitieren zu können. Unser Ziel ist es, soziale Kontakte zu fördern, gegenseitige Hilfe zu ermöglichen, Einsamkeit im Alter vorzubeugen und eine nachbarschaftliche Gemeinschaft zu bilden um Wohnanlagen zu echten Heimatorten werden zu lassen.

Stellen Sie sich vor, …

… mit innovativen Wohnformen die soziale Nachhaltigkeit der Immobilienbranche zu fördern.
Projekt starten
Generationenwohnen

Anwendungen

Vielseitige Unterstützung

Stärkung der Gemeinschaft

Generationenwohnen fördert den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Generationen, was zu einer stärkeren Gemeinschaft und sozialen Bindungen führen kann:

  • Weniger Konflikte zwischen Bewohnenden
  • Gestärkte Nachbarschaft, dauerhafte Mietverhältnisse
  • Gutes Image der Siedlung und des Eigentümers
  • Hohe soziale Nachhaltigkeit
Flexibilität

Alt und Jung unterstützen sich gegenseitig und können sich in verschiedenen Lebensphasen anpassen, ohne die Immobilie wechseln zu müssen, da Wohnräume je nach Bedarf unterschiedlich genutzt oder umgestaltet werden können.

  • Langes, selbstbestimmtes Wohnen
  • Erhöhte Mietendenzufriedenheit
  • Gesellschaftliche Teilhabe beugt Einsamkeit im Alter vor
Nachhaltig

Das Teilen von Ressourcen und die Nutzung von gemeinsamen Einrichtungen schafft höherer Komfort, verbessert die Lebensqualität und spart Kosten. Dies wirkt sich folgendermassen aus:

  • Sozialer Zusammenhalt stärkt die Bindung
  • Effiziente Raumnutzung
  • Geringer ökologischer Fussabdruck der Bewohnenden

Wertversprechen

Darum ITOBA

Wettbewerbsfähigkeit
Wir verbessern die Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Siedlung durch:
  • dauerhafte Mietverhältnisse.
  • gutes Siedlungsimage.
  • vertrauensvolle Nachbarschaften.
Wertentwicklung
Wir beeinflussen den Wert Ihrer Siedlung positiv durch:
  • bedürfnisorientierte Nutzungsentwicklung.
  • umsichtigem Umgang mit der Immobilie.
Entlastung

Wir entlasten unsere Auftraggeber und deren Dienstleiste durch:

  • Positionierung als verantwortungsvoller
  • Immobilieneigentümer.
  • Umsetzung der ESG-Kriterien im Bereich Soziales.
  • frühzeitiges Erkennen und Lösen mieterbezogener
  • Herausforderungen.

Ein früher Austausch macht Sinn.

Nimm Kontakt auf mit uns.

Referenzen

Best Practice

Individuelle Siedlungen verlangen nach individuellen Lösungen. Unsere Projekte werden spezifisch auf die Herausforderung der Siedlung angepasst, um die bestmögliche Wirkung zu erzielen.

Kein passendes Projekt gefunden.

Bitte passe die Filterung an, um Projekte anzuzeigen.